Marschmusikparade 2022

Die Marschmusikparade vom Donnerstag, 23.6.2022 findet statt. Obwohl wir noch nicht gleich viele Vereine haben wie beim letzten Mal im Jahre 2017, wollen wir nach fünf langen Jahren zeigen, dass die Blasmusik im Kanton wieder aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Am 17. April läuft zwar die Anmeldefrist ab. Nachmeldungen sind noch bis anfangs Mai möglich.

Spezielles:

  • Beim Gesamtchor auf der St. Ursentreppe werden drei Stücke gespielt. Eines davon wird eine Uraufführung sein «Hymn for Unity» von Marco Nussbaumer.
  • Als Gesamtchordirigent amtet Yannick Mathys, Dirigent der Brass Band Solothurn.
  • Für eine gekonnte Moderation und Ansage an der Parade wird Michael Stalder besorgt sein, der sich nicht nur als Stadion-Speaker des EHC-Olten mit seinen kompetenten und humorvollen Kommentaren einen Namen gemacht hat. Er ist selber Musikant und kennt sich als  Vorstandsmitglied des Blasmusikverbandes bestens in der Blasmusikszene aus.
  • Nach dem Anlass wird die Brass Band Solothurn eine Festwirtschaft mit Aussenständen betreiben. Hier trifft man sich nach dem Gesamtchor zum gemütlichen Beisammensein.
  • Neu: Da mehrere Vereine noch zögern, sich nach der langen Coronaauszeit sich zu präsentieren, lancieren wir ein SOBV-Adhoc-Orchester:
  • Aufruf: Falls dein Verein noch über keine passende Besetzung verfügt oder du als einzelner Musikant/einzelne Musikantin dabei mitmachen willst, weil z.B. weil deine Verein nicht teilnehmen kann, dann melde dich bei Marco Nussbaumer. marconussbaumer@bluewin.ch
  • Gespielt wird «Solothurner Musikanten» von Walter Joseph. Es gibt nur eine Probe unmittelbar vor dem Auftritt.
  • Unser Motto: „Comeback and let’s play together“
  • Zögere nicht und melde dich an!

Wir freuen uns auf eine grosse Teilnehmerzahl mit vielen Solothurner und Schweizer Märschen!

>Anmeldetalon für Vereine

Teilen

Immer Aktuell mit unserem Newsletter


© SOBV – Alle Rechte vorbehalten.